Frühbucher-Rabatt

Die Euphrasius-Basilika in Porec - 1500 Jahre Kulturerbe

Porec ist ein bekannter Badeort auf der Halbinsel Istrien im Norden von Kroatien. Gründe für eine Jugendreise nach Kroatien an die Adria gibt es wahrlich mehr als genug. Für Porec könnte in diesem Zusammenhang z.B. die Euphrasius-Basilika sprechen, die zu den ältesten und bekanntesten Kirchenbauten an der Adria zählt. Gegen Ende der 90er-Jahre wurden zahlreiche Gebäude und Regionen Kroatiens in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen, so im Jahr 1997 auch die Euphrasius-Basilika in Porec, die hoch über der Stadt thront und eine atemberaubende Kulisse für den Badeurlaub an der Adria bietet.

Die Euphrasius-Basilika in Porec wurde bereits im 6. Jahrhundert erbaut und nach dem gleichnamigen Bischof benannt, der damals den Bau des Gotteshauses in Auftrag gegeben hatte. Der Bau der Euphrasius-Basilika in Porec dauerte von 543 bis 554 und damit nur elf Jahre, was für die damaligen Verhältnisse eine herausragende Leistung darstellte. Begünstigt wurde die rekordverdächtige Bauzeit auch dadurch, dass einige Gebäudeteile der seitherigen Kirche in den Bau der Euphrasius-Basilika einbezogen werden konnten. In unmittelbarer Nachbarschaft der Euphrasius-Basilika wurden zur selben Zeit noch vier weitere Kirchen und Kapellen gebaut. In späteren Jahrhunderten folgten ein weiterer Anbau der Euphrasius-Basilika (13. jahrhundert), eine Sakristei (15. Jahrhundert) sowie der Glockenturm (16. Jahrhundert). Das Highlight jeder Besichtigung der Euphrasius-Basilika ist der Blick vom Glockenturm auf die Adria, die sich zu Füßen der Kathedrale öffnet.

Der hohe architektonische und kulturelle Wert der Euphrasius-Basilika ist vor allem auf die Innenausstattung des Bauwerks zurückzuführen. Zahlreiche Mosaike an den Wänden und Böden der Euphrasius-Basilika wurden unter hohem Aufwand gefertigt und im Innern der Kathedrale verlegt. Hinzu kommen nicht minder hochwertige Stuckaturen, die vor allem im nördlichen Teil der Basilika unter den dortigen Torbögen zu finden sind. Insgesamt ist die Euphrasius-Basilika in Porec trotz ihres Alters von annähernd 1.500 Jahren noch erstaunlich gut erhalten.