Frühbucher-Rabatt

Das Klima rund um Kroatien

In Kroatien gibt es zwei Klimazonen, die sich in ihren Eigenschaften zum Teil sehr deutlich voneinander unterscheiden. Während im Landesinneren von Kroatien ein kontinentales Klima vorherrscht, wird das Wetter in den Regionen entlang der Adria, also vor allem Istrien, Kvarner Bucht und Dalmatien, von einem typisch mediterranen Klima bestimmt. Durch das Klima und die geographische Lage bedingt, kann Kroatien als ganzjähriges Ferienziel bezeichnet werden, das neben dem sommerlichen Badeurlaub an der Adria noch genügend alternative Formen des Tourismus zu bieten hat.

Das mediterrane Klima an der Adria ist in Kroatien von heißen und trockenen Sommern sowie milden und regnerischen Wintern geprägt. Selbst im Januar, dem traditionell kältesten Monat des Jahres, sinkt das Thermometer an der kroatischen Adria nur selten unter den Gefrierpunkt. Sowohl im Norden in Istrien als auch in Dalmatien im Süden der Adria fällt der Großteil des Niederschlags im Winter, aber nur selten bis nie in Form von Schnee. Erhebliche Unterschiede gibt es an der Adria in Kroatien hingegen bei der absoluten Niederschlagsmenge pro Jahr. In Istrien gehen knapp 2.000 mm pro Jahr nieder, während es in der Kvarner Bucht und besonders in Dalmatien auch mal weit über 3.000 mm sein können. Deutlich trockener ist es in Kroatien hingegen im Landesinneren, wo die Niederschläge über das Jahr verteilt zwar etwas gleichmäßiger auftreten, aber nur selten vierstellige Werte (in mm) erreichen. Mit durchschnittlich 26 °C sind die Temperaturen im Landesinneren auch etwas niedriger als an der Adria.

Insgesamt führen die Verhältnisse in Kroatien zu enem mehr oder weniger gleichmäßigen Klima. Regionale Ausnahmen können dabei die zahlreichen Inseln in der Adria treffen, was bei Inseln jedoch in der Natur der Sache liegt. Mit großen Extremen ist beim Wetter  in Kroatien allerdings nicht zu rechnen, weder im Landesinneren noch an der Adria. Aus diesem Grund kommen Wanderer, Radfahrer und Naturfreunde auch außerhalb der Badesaison im Herbst oder im Frühjahr gerne nach Kroatien, um die traumhaften Landschaften zwischen Adria und Donau zu entdecken.