Frühbucher-Rabatt

Kroatien Urlaub

Kroatien, direkt an der Adria liegend ist dieses kleine Land für eine Jugendreise genau so interessant wie für Familien mit Kindern. Zum ersten hat der Gast bei einem Urlaub in Kroatien keine langen Anreisewege. Je nach Heimatort und Urlaubsregion beträgt die durchschnittliche Anreisezeit mit dem eigenen PKW zwischen 7 und 12 Stunden. Wer noch schneller Sonne unter Palmen tanken möchte, der kann von vielen deutschen Flughäfen aus die kroatischen Städte Rijeka, Split oder Dubrovnik in max. 2 Stunden mit dem Flieger erreichen.

Gerade Eltern wissen es zu schätzen, wenn Ihre Kinder unbesorgt im Wasser planschen können. Die meisten Strände in Kroatien bestehen aus feinen Kieselsteinen, aber auch einige natürliche Sandstrände sind zu finden. Besonders beliebt ist bei den Urlaubern die Insel Rab. Dort finden Sie den sogenannten Paradiesstrand in der Ortschaft Lopar. Sie müssen an diesem Strand erst einige hundert Meter laufen, um in das tiefe Wasser zu gelangen.

Sportmöglichkeiten in Kroatien

Kroatien hat aber auch eine Menge mehr als nur Sonne und Meer zu bieten. Sämtliche Wassersportarten können hier durchgeführt werden. In allen größeren Orten gibt es Tauchbasen, dort können Anfänger den Sport erlernen und Profis sich eine Ausrüstung mieten. Weiterhin kann der gast sich einen Yetski ausleihen, auf einer Wasserbanane reiten, sich von einem Boot aus mit einem Fallschirm in die Lüfte ziehen lassen, oder einfach nur mit einem Tretboot den Strandabschnitt erkunden.

Sehr beliebt ist bei Gästen auch die Kvarner Bucht. Diese liegt im nördlichen Kroatien und hat traumhafte Inseln direkt vor der Küste zu bieten. Die Insel Cres z.B. können Sie mit einer Autofähre erreichen und die Insel Krk verfügt über eine Brücke.

Auf der Insel Cres gibt es traumhafte und versteckt liegende Badebuchten wo Sie auch Hüllenlos in das Wasser gehen können. Bootsausfläge werden hier täglich angeboten, so können Sie auch zu den abgelegenen Badestellen gelangen, zu denen man mit den Füßen nie hinkommen könnte.

Des Weiteren sollte man bei einem Urlaub in Kroatien mindestens einen der beeindruckenden Nationalparks anschauen. Hier stehen die Plitvicer Seen im Landesinneren, sowie der Krka Nationalpark bei Sibenik hoch in der Gunst der Gäste. Zu finden sind hier ein intaktes Öko- und Natursystem sowie zahlreiche Wasserfälle die ein beeindruckendes Schauspiel bieten.

Diese Parks können zu Fuß bequem erkundet werden, jedoch lässt sich bei den Plitvicer Seen der Gesamte Umfang des Gebietes nicht an einem Tag erkunden. In der Umgebung stehen deshalb viele Ferienunterkünfte zur Verfügung.

Da es jetzt schon wieder langsam Zeit ist sich über den nächsten Urlaub Gedanken zu machen, sollten Sie im Familienrat darüber nachdenken, ob ein Urlaub in Kroatien vielleicht für alle in Frage kommen könnte. Mit Sicherheit wird der eine Urlaub denn nicht der letzte gewesen sein…..